Heute einmal Suppe

Möhreneintopf nach alt bewehrter Art und superlecker für Kinder

MöhreneintopfProbieren Sie heute einmal Suppe!

Man nehme als erstes einen Suppentopf, fühlt ihn zur Hälfte mit Wasser und gibt einen Suppenknochen hinein. Dieser Knochen wird erhitzt und ausgekocht, sodass der Geschmack des Knochens eine leckere Brühe ergibt.
Dann werden Kartoffeln und Möhren geschält, gesäubert und klein geschnitten. Beides kommt in den Topf zur Brühe und wird solange gekocht, bis Möhren und Kartoffeln gar sind. Den Knochen bitte vorher heraus nehmen.
Während des Kochen`s werden Zwiebeln gehäutet, gewaschen und in kleine Würfel geschnitten. In einer Pfanne, in der Butter dünn gemacht wurde, werden die Zwiebelstückchen glasig gebraten, dazu kommt ein wenig Mehl, damit eine leichte Mehlschwitze entsteht.
Diese Schwitze wird sofort in den warmen Eintopf gegeben. Bitte gut verrühren!
Abschließend wird die Suppe mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und mit Schnittlauch verfeinert.

Gesegneten Appetit!

Schreibe einen Kommentar